Die Burgkapelle

Das spirituelle Herz der Burg

Die Sigismundkapelle existierte vermutlich bereits zur Gründerzeit der Burg im 11. Jahrhundert und wurde im Laufe ihrer Geschichte immer wieder modernisiert. Sehen Sie sich ruhig um und machen Sie sich auf die Suche nach dem „mahnenden Arm“, der die Kirchgänger einst vor dem Übertritt zum Protestantismus warnen sollte.

Mythos Jackl

Sonderausstellung im Zeughaus

Hexen, Zauberer und magische Kräfte haben die Menschen schon immer fasziniert. Die aktuelle Sonderausstellung Mythos Jackl widmet sich der Bedeutung von Magie und Zauberei im Wandel der Zeit und beleuchtet die schauderhaften Ereignisse rund um die Salzburger Zauberbubenprozesse. ExpertInnen und HistorikerInnen erläutern in spannenden Videos die Hintergründe und Geschichten der Exponate.

Falknereimuseum

Artisten der Lüfte

Eine Besonderheit der Burg Hohenwerfen sind die atemberaubenden Vorführungen des Landesfalkenhofes, der das jahrhundertealte Handwerk der Falknerei noch heute lebendig hält. In Österreichs erstem Falknereimuseum erfahren Sie mehr über die spannende Geschichte dieser faszinierenden Kunst.

Das Kasemattengewölbe

Von der Sperrfeste zur Erlebnisburg

Wehrburg, Gefängnis, Gendarmerieschule und Filmschauplatz: Die Burg Werfen hat in ihrer tausendjährigen Geschichte schon vielen Zwecken gedient. Im Kasemattengewölbe erfahren Sie mehr über die wechselhafte Geschichte des Bauwerks.

Agenten sterben einsam

Als Hollywood nach Werfen kam

Was haben Clint Eastwood und Richard Burton gemeinsam? Richtig, beide zählen zu den wohl berühmtesten Besuchern der Burg Hohenwerfen. Und das nicht ohne Grund, schließlich drehten die beiden Stars hier den Hollywood-Film Agenten Sterben Einsam (Where Eagles Dare). Zum 50. Geburtstag des Klassikers widmet sich diese Sonderausstellung der Entstehung und Bedeutung des Films für die Burg Hohenwerfen.

Rundgang durch die Burg

Willkommen im Mittelalter

Vom Kellerverließ des sagenumwobenen Stummen Gefangenen bis zum Panoramablick am Glockenturm: bei diesem virtuellen Rundgang durch die Gemäuer der Burg Hohenwerfen entscheiden Sie selbst, wohin die Reise geht.

Informationen für Ihren Besuch

Buchen Sie ihr Ticket vorab online (Vorort nur Restkarten verfügbar)

• Eintritt nur möglich mit gültig/negativen Covid-Test, Impfnachweis oder Nachweis der Genesung (3G-Regel) zusätzlich müssen Sie sich vor Ort digital oder schriftlich registrieren.

• FFP2 Maske verpflichtend in allen Innenräumen und Aufstiegshilfen.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Salzburg Burgen & Schlösser Betriebsführung, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: