13.08. | 19:30 Uhr | Festung Hohensalzburg

Vernissage von Tina Hainschwang "Objekte"

Vernissage Tina Hainschwang "Objekte"
Einführung: Regina Reisinger MA

Die Festung Hohensalzburg und Kunst im Traklhaus laden Sie und Ihre Freunde zur Ausstellung im ehemaligen Hödlmoser-Atelier auf der Festung.
Die Künstlerin Tina Hainschwang arbeitet von 14. bis 25. August 2019 dort, sie ist täglich von 13.00 bis 16.00 Uhr im Raum.

Tina Hainschwang
1986 in Salzburg geboren Studium an der Kunstuniversität Linz, Malerei und Grafik, abgeschlossen 2017 lebt und arbeitet in Salzburg und Linz

a nearly peaceful place
Was mich inspiriert finde ich in der Natur oder Zuhause, in zufälligen Überbleibseln und allgegenwärtigen Vergänglichkeiten, im zerschlissen Glamourösen und anziehend Abstoßenden. Ich baue, nähe, inszeniere, schneide aus und setze zusammen, abstrakt und figurativ, ich beschwöre das Unfeine, das Schmutzige, das Sterbliche, das Groteske und das Uneindeutige. Reizvolles und Befremdliches wird vermengt wie das verwendete

Material:
echt, fake, Papier und Blumenwäsche, falsches Haar und altes Holz.

Abbildung:
„Hairy Glam (Cascade)“, 2018, Haar-Extensions, Metallringe, Faden, Ø 50 cm, Höhe ca. 160 cm
„Stole“, 2017, Stoff gefärbt, Haar-Extensions; „Never ask ‚Who’s there?‘”, 2017, Fotografie, Goldrahmen, 15 x 10 cm

Weitere Veranstaltungen auf der Festung Hohensalzburg