zur Übersicht
30.08.2018 | Festung Hohensalzburg | 21 Uhr

Open Air Kino auf der Festung Hohensalzburg: Into the Wild

Der 22-jährige Christopher McCandless hat gerade das College mit Auszeichnung abgeschlossen. Doch statt sich mit einem Jura-Studium eine viel versprechende Zukunft zu sichern, gibt er seine sichere Existenz auf. Er verschenkt sein  ganzes Geld an eine humanitäre organisation, zerschneidet seine Kreditkarten und Ausweise und bricht eines Tages – ohne seinen Eltern oder seiner Schwester Bescheid zu geben – mit  seinem alten Datsun sowie Büchern von Thoreau, Jack London und Tolstoi in Richtung Westen auf. Sein Motiv: nicht länger von der Zivilisation vergiftet zu werden. Sein neuer Name: Alexander Supertramp. Sein Ziel: Die Wildnis in Alaska. Leben will er von dem, was die Natur hergibt. Zwei Jahre lebt Chris seinen Traum von totaler Freiheit, er trifft auf andere Aussteiger, erfährt menschliche nähe und lernt am Ende schließlich die Gnadenlosigkeit der Natur kennen.

Filmbeginn: 21 Uhr
Einlass: ab 20 Uhr
Eintritt: frei 

KEINE PLATZKARTENRESERVIERUNG MÖGLICH! FIRST COME, FIRST SERVE! 

Im Rahmen der Filmreihe GESCHICHTEN AUS DEM WALD – eine Kooperation zwischen Land Salzburg (Forstabeiteilung) & DAS KINO

Weitere Veranstaltungen auf der Festung Hohensalzburg