zur Übersicht
Montag bis Freitag | Festung Hohensalzburg | 13:00 - 16:00 Uhr

Kunst auf der Festung Hohensalzburg

Diverse Künstler präsentieren ihre Werke im ehemaligen Atelier Hödlmoser im Burghof der Festung. Zwischen 13:00 und 16:00 Uhr können Sie ihnen bei der Arbeit über die Schulter schauen!

Valentina Piredda: Fotografie

Vernissage Donnerstag 17.05.2018 um 19:30 Uhr Ausstellung bis 30.05.2018

 

Aurelia Meinhart: Zeichnungen

Vernissage Mittwoch 06.06.2018 um 19:30 Uhr Ausstellung bis 19.06.2018

 

Charlotte Wiesmann: Objekte aus Aluminiumdraht und Keramiken

Vernissage Donnerstag 21.06.2018 um 19:30 Uhr Ausstellung bis 05.07.2018

 

Sepp Hödlmoser (1923 bis 1967): Malerei und Arbeiten auf Papier aus Privatsammlungen

Vernissage Dienstag 10.07.2018 um 19:30 Uhr

Dr. Nikolaus Schaffer und Walter Höckner erzählen über den Künstler, der sein Atelier viele Jahre in diesem Raum hatte.

Montag 16.07.2018 Zeitzeugen sprechen über Sepp Hödlmoser

Ausstellung bis 22.07.2018

 

Nadine Lemke: Textiles

Ausstellung 20.08.2018 bis 30.08.2018

Finissage Donnerstag 30.08.2018

 

Am Montag den 16.07.2018 wird um 19:00 Uhr die Ausstellung Julius Deutschbauer "Plakate aus 25 Jahren" im Fotoraum im Hohen Stock auf der Festung eröffnet.

Im Zugang zum Hödlmoser-Atelier ist das Kunstwerk „Textual Sculpture“ von Martin Oberascher, das bis 2012 im Eingang zum Traklhaus zu sehen war, installiert. Diese für den Skulpturenpreis des Landes 2009 geschaffene Arbeit hat ihren Platz auf der Festung gefunden.

Titelfoto: Sepp Hödlmoser, Hof der Festung mit Brunnen, Holzschnitt, koloriert, 18 x 24 cm

Sepp Hödlmoser, Hof der Festung mit Brunnen, Holzschnitt, koloriert, 18 x 24 cm

Weitere Veranstaltungen auf der Festung Hohensalzburg