16.07. | 14:00 Uhr | Festung Hohensalzburg

Kinderferienprogramm: Einblick in die Spielzeugkiste vergangener Jahrhunderte

Festungsblicke 2020

Ein Ferienprogramm für Kinder von 5 bis 12 Jahren

An jedem Termin marschieren wir, wenn es nicht regnet, den Festungsberg hinauf, schauen uns alles an, was wir zum jeweiligen Thema wissen wollen und stärken uns mit „Festungs-Brot“.

 

Donnerstag, 16. Juli

Einblick in die Spielzeugkiste vergangener Jahrhunderte

Wir spielen historische Wett- und Geschicklichkeitsspiele und bauen uns selbst ‘altes’ Spielzeug.

 

Donnerstag, 23. Juli

Ein Blick in die Werkstätten der Festung

Wir besuchen und erforschen die noch vorhandenen Werkstätten, machen uns Gedanken darüber, welche es vielleicht noch gegeben hat, wie die Handwerker ihr Material transportiert haben und spielen ‘handwerkliche Spiele’.

 

Donnerstag, 30. Juli

Ein Blick ins Notenbüchlein alter Sänger

Rhythmisch geht’s den Festungsberg hinauf. Oben hören wir Musik, schauen und alte Musikinstrumente an, bauen uns selbst ein Instrument und musizieren mit.

 

Donnerstag, 6. August

Ein Blick in die Tierwelt auf der Festung

Wir suchen nach allem, wie kriecht und fliegt, was gemalt, geschnitzt oder gemeißelt ist und wie ein Tier aussieht. Selbst gestalten wir eine Maske unseres Lieblingstieres.

 

Donnerstag, 13. August

Ein Blick auf große und kleine, alte und noch ältere Ritter

Wir wissen alle, wie Ritter aussehen. Wie waren die Ritter auf der Festung ausgerüstet, welche Bilder kann man von ihnen sehen!? Wir spielen mit ganz einfachen Mitteln einen ritterlichen Kampf.

 

Beginn: 14.00 Uhr

Treffpunkt: Talstation der Festungsbahn

Dauer: bis 16.15 Uhr

Kosten: € 4,-- (Materialkosten) – Bei schlechtem Wetter: € 2,20 /Pers. für die Festungsbahn

Hinweis: Feste Schuhe!

Altersgruppe: 5-12 Jahre

Information und Anmeldung:
Dr. Siegrid Schmidt, Tel.: 0662 831 645 (morgens);  mobil: 0699 – 1132 3003  -  email: siegrid.schmidt@sbg.ac.at

Weitere Veranstaltungen auf der Festung Hohensalzburg