Romantischer Adventmarkt

03.-11.12.16 13.00–19.00 Uhr
Bereits zum zehnten Mal findet 2016 der „Romantische Adventmarkt“ am zweiten und dritten Adventwochenende auf der Erlebnisburg Hohenwerfen statt. Der mittelalterliche Burghof bildet die Kulisse für die stimmungsvollen Nachmittage, die sich durch ihre familiäre Atmosphäre auszeichnen: Für vorweihnachtliche Vorfreude sorgen ursprüngliches Pongauer Brauchtum, Salz-burger Kunsthandwerk, heimische Schmankerl, Hirtenspiel und echte Volksmusik. Für die kleinen Besucher gibt es ein betreutes Kinderprogramm mit Basteln, Kekse backen und einer Märchenerzählerin.

Aufgrund des großen Erfolges im Vorjahr ist auch heuer wieder die Sonderausstellung „Tradition und Vernunft zum Brauch“ im Kasemattengewölbe zu sehen: Eine Krampus- und Maskenausstellung von Helmut Brandecker mit Schauschnitzern vor Ort. Heuer werden erstmals auch Schönperchten und Lichterkappen zu sehen sein sowie eine kleine Krippenausstellung von Cyriak Brüggler.

Weitere Programmpunkte im Überblick:

Sa, 3.12.:
Bläser Tenneck, Salzburger 4Gesang
Weihnachtsgeschichte, erzählt vom »Stummen Gefangenen« mit kleiner Burgführung

So, 4.12.:

Anlaßbläser Werfen, Torrener 3Gsang
um 17.00 kommen Nikolaus mit Krampus zu Besuch

Do, 8.12.:

Bläser St. Johann, Oboen- Saitenensemble
Weihnachtsgeschichte erzählt vom »Stummen Gefangenen« mit kleiner Burgführung

Sa, 10.12.:
Bläser Pfarrwerfen, »fortissimo« Dreigesang
um 17.00 Hirtenspiel der Volksschule Tenneck

So, 11.12.:

Astberger Alphornbläser, Oboen-Saitenensemble
Hirtenspiel der 5 Hirtenkinder der VS Pfarrwerfen mit Chornetto unter der Leitung von Mag. Barbra Reiter

Öffnungszeiten

Der Adventmarkt auf der Erlebnisburg Hohenwerfen öffnet am Samstag, 3.12., Sonntag, 4.12. und Donners-tag, 8.12. sowie am Samstag, 10.12. und Sonntag, 11.12.2016 von jeweils 13.00 bis 19.00 Uhr. Auffahrt zur Burg mit dem modernen Lift.