Museumspädagogische Programme

Angebote in den Prunkräumen der Residenz

Die Geschichte der Fürsterzbischöflichen Residenz zu Salzburg reicht bis ins späte Mittelalter zurück. Als Stätte der fürstlichen Repräsentation haben Renaissance, Barock und Klassizismus die wertvolle Ausstattung der ehemaligen Prunkräume geprägt.

Die Schüler- und Jugendprogramme laden dazu ein, die Residenz und ihre verborgenen Winkel zu erkunden. Abgestimmt auf Wissenstand und Alter erfahren die Kinder hier wichtige geschichtliche Hintergründe ohne auf spielerische Elemente verzichtet zu müssen.

Schätze der Residenz

Mit Hilfe von Erzählungen und kleinen Rollenspielen können sich die Kinder in das damalige Leben am Hofe des Salzburger Erzbischofs hineinfühlen. Details

ca. 90 Min. 3,10 ab 3. Schulstufe Anfrage

Wo bin ich?

Bei einem Gang durch die dreizehn Prunkräume der Salzburger Residenz hat schon so manche/r den Überblick verloren... Details

ca. 2 Std. 3,90 ab 3. - 6. Schulstufe Anfrage

Zeitreise

Bei dieser dialogischen Führung wird den Jugendlichen ein Überblick über die Geschichte Salzburgs mit der Residenz als Repräsentationsort während der vergangenen 400 Jahre vermittelt. Details

ca. 1 Std. 3,10 ab 8. Schulstufe Anfrage

Mäuse erobern die Residenz

Wo ist der große Käse in der Residenz? Als Mäuse verkleidet begeben wir uns auf die Suche und entdecken dabei die Prunkräume der Residenz. Details

ca 1 Std. 3,10 Kindergarten bis 2 Klasse Volksschule Anfrage

Die leuchtende Nachtuhr

Die Geschichte führt uns aber auch hinaus durch Prunksäle und über Geheimtreppen, welche uns in das Schlafzimmer des Erzbischofes führen. Details

ca. 60 Min. 3,10 Kindergarten bis 2 Klasse Volksschule Anfrage

Neu: Kombiprogramm Prunkräume Residenz & Festung Hohensalzburg

Erzbischof All-Inclusive! Schulen haben die Möglichkeit, in Form eines Paketprogrammes an einem Tag sowohl die Prunkräume der Residenz als auch die Festung kennenzulernen. Details

ca. 4/6 Std. 12,10/15,- Anfrage